Sonntag, 9. August 2020

Der Putzteufel

Dr. Schräg am Apparat!

Anruferin: Guten Tag, Herr Doktor!

Dr. Schräg: Guten Tag! Was haben Sie denn auf dem Herzen?

Anruferin: Ja, also direkt auf dem Herzen habe ich nichts, es sind eher die Augen.

Dr. Schräg: Sie sind sehbehindert?

Anruferin: Nein, nein! Ich wäre aber froh, wenn ich nichts mehr sehen würde.

Dr. Schräg: Sie wären froh, wenn Sie nichts sehen würden?

Anruferin: Ja, so ist es. Lange halte ich es bestimmt nicht mehr aus und es wird immer schlimmer und schlimmer.

Dr. Schräg: Was wird denn immer schlimmer? Sie müssen sich schon ein bisschen klarer ausdrücken, ich bin Psychologe und kein Hellseher.

Sonntag, 2. August 2020

Ein Missverständnis

Ja, Dr. Schräg am Apparat!

Anruferin: Guten Abend, Herr Dr. Schräg!

Dr. Schräg: Guten Abend!

Anruferin: Ich habe ein Problem.

Dr. Schräg: Sie haben ein Problem.

Anruferin: Ja, also ich weiß nicht ...

Dr. Schräg: Sie wissen nicht.

Anruferin: Doch, ich weiß nur nicht, wie ich mich jetzt ... also, wie ich es ...mmh ...

Dr. Schräg: Fangen Sie einfach an. Wo drückt denn der Schuh?

Anruferin: Ja, also, drücken tun meine Schuhe nicht.

Dr. Schräg: Das ist schön!

Anruferin: Ja, das ist schön! Aber was anderes stört mich und das ist viel schlimmer.

Dr. Schräg: Ist es körperlich oder eher seelisch bedingt? Oder vielleicht sogar alles zusammen?